SILBERSCHMIEDE

schniggenfittig

COCO RADSACK

Coco Schniggenfittig wurde im Juni 1960 in Halle/Saale geboren. Sie studierte an der HIF Halle Burg Giebichenstein bei Renate Heinze, Dorothea Prühl und Volker Knauf im Fachbereich Schmuck. • Nach dem Studium zog sie mit ihrer Familie nach Stresdorf – einem winzigen denkmalgeschützten Dorf zwischen Schwerin und Lübeck. Dort lebt sie mit den erwachsenen Kindern, den Enkeln – Hunden, Katzen, Pferden, Hühnern und Enten – und einem großen Garten auf einem ehemaligen Bauernhof. • Die Silberschmiede befindet sich im alten Kuhstall und die Schmiedewerkstatt ihres Mannes steht inzwischen als moderner Holzbau auf der Wiese. Birger Radsack, die Söhne Franz und Tillmann und der Schwiegersohn Robert sorgen in der großen Werkstatt sowohl für die »Aufhängung vom Prinzessinnen-Spiegel« voller Porzellanblüten über feinsten vergoldeten Kamingittern aus sehr dünnen Blechen in Schloss Ludwigslust sowie auch für tonnenschwere Treppen aus Stahl in Eberswalde. www.schmiede-radsack.de • Über der Schmiedewerkstatt befindet sich ein 10-x-12-meter-großer Seminarraum. Hier finden verschiedene Ausstellungen und Veranstaltungen statt. Dort leitet Tochter Agathe ein Pilatestraining an. www.radsack-pilates.de • Seit einigen Jahren betreibt Coco Radsack das Kunstkaufhaus in der Altstadt von Schwerin. In beiden Werkstätten werden Lehrlinge ausgebildet und natürlich auch Praktikanten ein Stück ihres Weges begleitet.

 

DIE KURSE

In der Werkstatt in Schwerin finden Goldschmiedekurse statt. Es können 4 bis höchstens 8 Menschen gleichzeitig arbeiten. Zum Beispiel wäre es möglich, mit einer kleinen Gruppe Geburtstag zu feiern und jeder baut sich zur Erinnerung ein kleines Schmuckstück. Sie können ihre TRAURINGE mit Coco Radsack gemeinsam entwerfen und diese, wenn sie möchten, auch selbst bauen. Das Gold und das Silber stammt aus fairem Handel oder dem Altmetallkreislauf.
Wenn Sie Interesse haben, dann schreiben Sie uns!

Ringe biegen • Anhänger bauen • Ziselieren • Feilen • Löcher bohren • Draht ziehen • Ringelketten und Schlaufen löten • Ketten fädeln • Haken biegen • Perlen sortieren • Ohrstecker sägen • Draht schmelzen

Der kleine Kurs  dauert rund 2,5 Stunden und kostet 50 Euro • Wir bauen einen silbernen Bandring oder ein paar Ohrstecker

Der große Kurs  dauert rund 4 Stunden und kostet 80 Euro • Wir bauen einen Anhänger oder eine Kette

Der lange Kurs  dauert 4 x 2 Stunden und kostet 160 Euro • Wir können uns ein größeres Projekt vornehmen

Der Trauringkurs • Sprechen sie uns an!

Montag und Mittwoch 16–21 Uhr • das verwendete Material wird gewogen und zusätzlich berechnet

Bitte anmelden unter: Telefon 0385-2094488 oder info@kontor-schwerin.de

DER SCHMUCK

Die Ketten bestehen aus Feinsilber und werden getrieben, geschrotet und montiert. Die Objekte sind ergänzt mit Gold, Edelsteinen und Bernstein.

Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch in der SILBERSCHMIEDE schniggenfittig im Kontor Schwerin. Möchten sie mehr über eines der hier gezeigten Stücke erfahren, so schreiben SIe uns bitte eine kurze Nachricht über das hier hinterlegte Kontakt-Formular.

Ringelkette, gelötet, Feinsilber ziseliert „Zweig“
Ringelkette, gelötet, Feinsilber ziseliert „Diestel“
Ringelkette, gelötet, Feinsilber ziseliert „Wolke“
Ringelkette, gelötet, Feinsilber ziseliert „Wanderung“
Ringelkette, gelötet, Feinsilber ziseliert „Fittig“

Armspange „Nachthimmel“, Silber ziseliert

Kette „Nebel“, Silber geschrotet und gefärbt, Labradorit

Kette „Wolken am Tag“, Silber ziseliert, Aquamarin, Turmalinquarz, Bernstein

Kette »Wolken der Nacht«, Silber ziseliert, Onyx, Dentritenopal

Kette „Blüten“, Feinsilber ziseliert, gelötet, montiert

Kette „Samenkorn“, Feinsilber ziseliert, Karneol, Turmalin

Halsschmuck »Wasser« · Silber, Feinsilber, montiert

Halsschmuck »Wind« · Silber montiert

DIE RINGE

»Sommer«
Silber, Gold 750, Apatit · 180 Euro

»Helle Amöbe«
Feinsilber, getrieben · 90 Euro

»Der kleine Prinz«
Feinsilber, gesägt, geschrotet · 95 Euro

»Dunkler Einzeller«
Feinsilber, getrieben · 90 Euro

»Eckig reduziert«
Feinsilber, gesägt · 95 Euro

»Drei-Königs-Ring«
Silber, Gold 750, geschrotet · 230 Euro

»Wintersonne«
Gold 750, getrieben · 355 Euro

»Die Nacht«
Silber, getrieben, gewärzt · 130 Euro

»Amöben«
Feinsilber, getrieben · 130 Euro

»Schwimmen«
Silber Lapislazuli, getrieben · 160 Euro

»Der Schwarm«
Silber, getrieben · 110 Euro

»Landschaft am Meer«
Silber, Lapislazuli · 120 Euro

Schälchenring »Blitz«
Silber, getrieben, montiert · 180 Euro
Der Blitz kommt mit dem Gewitter – und die Wärme.

»Blütenring«
Silber, getrieben, montiert · 130 Euro
Jährlich immer wieder ein Wunder – die ersten Blüten zu finden.

Schälchenring »Tautropfen«
Silber, getrieben, montiert · 180 Euro
Ein Tropfen – aufgefangen.

»Nebelring«
Silber, Chalzedon, montiert · 135 Euro
Morgens ist es draußen nebelig – erst wenn die Sonne schon richtig da ist, wird der Himmel blau.

Schälchenring »Wolke«
Feinsilber, getrieben, montiert · 180 Euro
Es gibt so viele Wolken und wenig Sonne – durch den Regen entstehen auf den Wiesen und Feldern flache Seen.

»Mondring«
Silber, getrieben, montiert · 195 Euro
Im Januar sind sie ganz neu – die guten Ideen und Wünsche für das ganze kommende Jahr. Der Mond schwebt zwischen dem Zauberberg und einer Wolke.